Themenschwerpunkt "Rund um die Immobilie"

Steuerberatung für Privatpersonen oder Unternehmer kommt häufig an einen bestimmten Punkt: Was ist mit der Immobilie?

Egal ob es sich um eine Betriebsaufspaltung, einen gewerblichen Grundstückshandel oder um eine umsatzsteuerliche Organschaft handelt: Immer gibt es eine Immobilie, welcher besondere Aufmerksamkeit gebührt. Vernachlässigt man als steuerlicher Berater die Immobilie, kann dies für den Mandanten heikel werden. Die Nachlässigkeit des steuerlichen Beraters ist regelmäßig dem Mandanten zuzurechnen.

Auch ohne diese Gedanken sollte man sich häufiger über seine „Assets“, also seine Vermögensgegenstände Gedanken machen. Denn diese spiegeln zumeist wider, wie gut das Geld Verdienen in den letzten Jahren funktioniert hat und was man an die nächste Generation übertragen möchte. Selbstverständlich soll der Fiskus hiervon so wenig wie möglich partizipieren. Und auch im Falle eines Schicksalschlages wie schwerer Unfall, schwere Krankheit, Insolvenz oder Scheidung soll die Immobilie möglichst erhalten bleiben.

Wir stellen Ihnen im Themenschwerpunkt „Rund um die Immobilie“ Wissenswertes und Nützliches zu diesen Themen vor. Die Seite wird regelmäßig gewartet und erneuert; sollte Ihre Frage nicht beantwortet werden, senden Sie uns diese doch unter Kontakt zu. Wir beraten in unserer Steuerberatungskanzlei zwar nur unsere Mandanten, aber wir würden Ihre Fragen bei der nächsten Aktualisierung beachten.